Guten Morgen
guten-morgen
 
frisch ist der Geist am frühen Morgen
und auch der Körper macht noch keine Sorgen
so wär der Wunsch wenn etwa um halb Acht
(der Nebel schwefelt übers Dach)
das zähe Licht verdrängt (dann doch) die Nacht
 
doch leider quält man sich in Wirklichkeit
oft ohne Sinn (denn anders wärs doch einfacher!) vielleicht
dann denk halt an was Nettes
mach einfach weiter, spiel Klavier male texte
möglich daß unser Zweck im Sein
gibts kein´
 
A.
58 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Neueste Blogeinträge
Blogarchiv

Kommentare

Name*:

Webseite:

Nachricht*:

Datenschutz*:
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.

Einträge
Andrea Jakob 0