Zeichenfabrik Andrea Jakob

Die schönsten Krankheiten und andere Körperfunktionen

 

 

 

 

Akne vulgaris

 

(Gemeiner Hornhautausschlag in Richtung dermatologischer Überhangmandatsträger)

 

 

Bisweilen kommt es anläßlich demokratischer Urnengänge zu teils entzündlichen Meinungsbildungsprozessen, welche sich aus im Unterhautfettgewebe (Subcutis Parlamentaris) geborenen Keimzellen langsam und im Verborgenen entwickeln bis hin zu wuchernden malignen Geschwüren. Gerechnet werden muß im weiteren Krankheitsverlauf mit farbenfrohen Schwellungen meist hochinfektiöser Pusteln, welche sich zu wechselnden proliferanten Koalitionen zusammenschließen .

Bereits im Vorfeld und auch danach kommt es gelegentlich v.a. an der Basis zu Blasenbildungen und pseudopolitischen Protesteruptionen .

Die flächenmäßig rasche Ausbreitung dieser agressiven Chlorakne zu verhindern gelingt in der neueren Medizin vereinzelt mit Hilfe von gebündelten Solidarisierungsmaßnahmen aller noch funktionierenden Zellstrukturen.

Ein Therapeversuch ist auch bei schwerster Symptomatik unbedingt anzuraten, denn selbst in dieser scheinbar aussichtslosen Lage ist eine unerwartete Spontanheilung nicht ganz ausgeschlossen.

Auch stellt sich die nicht ganz unberechtigte Frage nach einer heilsamen Alternative.

 

 

 

akne

 

 

 

 

 

 

Anoxybiotische Lebenszeichen im 22. Jahrhundert

 

Im Nachklang klimakatastrophaler Evolutionsbereinigung sowie anderweitiger Vergiftungsprozesse läßt eine Meldung aus der Forschungsabteilung der organisch-chemischen Fakultät des Hypocampus postklimax im Kings College / Restlondon am 8. März 2123 die stark ausgedünnte Fachwelt aufhorchen: Im extremst kontaminierten Matsch aus einer Probebohrung tausend Meter unterhalb der dritten Siedlungsschicht einer plastikmüllherstellenden Petrochemiefabrik aus dem zwanzigsten Jahrhundert wurden bei Ausgrabungen völlig neuartige Organismen entdeckt, solcherart, die ihren Stoffwechsel komplett auf lebensfremde und -feindliche chemische Verbindungen umzustellen vermochten.

Leben ohne Sauerstoff – dafür mit CO, SO2, polychlorierten Diphenylen, Phallatoxinen, Monomethylhydrazin, Atzepatzetylmenthol , DDT, Strychnin oder Arsen... - erstrebenswert oder beängstigend? Für die neu entdeckten Spezies Fertilis Elephantiasis, Homo Kannibalis Miniatürlich, Iphigenie in Auris, Papilio Formosa Gregorianis und andere keine Frage.

 

10.03.2018

 

 

Appetit – Topographie des Speichelflusses

 

 

Ein Blick auf die faciale Reliefkartographie aus der Geodatei des  vertebrativen Wasserverkehrsamts Zell am Schliersee läßt uns der Ursache und Wirkung appetitanregender Wirkungsmechanismen auf die Spur kommen.

 

Zu sehen sind hier in Nahaufnahme sämtliche Ohrspeicheldrüsen bei der Arbeit . Aufs Trefflichste jeglichen Nahrungszugang parotierend , und das auf absolutem Mundhöhlenniveau, bleibt dabei mit Sicherheit kein Drüsenausgang trocken.

In Zerlegungsabsicht durchziehen dicke und dünne Fäden bald nach Einführung eines Wunschobjekts die interstitionellen Zwischenräume kreuz und quer und von oben nach unten. Schleim- und Blasenbildung, Spucke, Sabber, und so weiter sorgen im weiteren Verlauf für eine einhellige Fermentation des Bolus.

Eine nicht unerhebliche Rolle bei diesem Prozess spielt die sublinguale Fließgeschwindigkeit abhängig vom appetitiven Rezeptorgusto welcher zu 98 % optisch gesteuert wird. Naja, wer ißt schon gerne Schuhsohlen, Gartenzäune oder Weihnachtsdeko (von ein paar wenigen Durchgeknallten mal abgesehen)?

Keine Rolle beim Impetus der genüsslichen Vorverdauung spielt die Infiltration der Oberflächen- und Grundgewässer mit Giften, Mikroplastik, resistenten Bakterien sowie Medikamentenrückständen solange keine geschmackliche Einbuße festzustellen ist. Leider, denn dagegen wäre der Verzehr von Schuhsohlen vergleichsweise Schonkost.

Appetit, 15.05.2018

 

 

 

Apnoe

 

 

Atemstillstand. Anlass ist eine mechanische Verlegung der Luftröhre durch die Zunge, welche während der Tiefschnarchphase in hypnotischer Erschlaffung nach hinten fällt. Die Forschung bezüglich der Ursachen steht hier leider noch ziemlich am Anfang. Diskutiert wird in der neueren molekularmedizinischen Forschung eine feindliche Übernahme sich ausbreitender antibiotikarenitenter Mundhöhlenbewohner (Volk ohne Raum sucht Heimat). Als übles Beispiel sei an dieser Stelle Candida Proteus (Mundgrottenolm) genannt, welcher sich gerne in feuchten, ungewaschenen Winkeln herumtreibt und unter optimalen Bedingungen eine hohe Fortpflanzungsrate erreicht.

 

 

 

apnoe-2 

 

 

 

 

Asperger Syndrom



 

Äthiologisch ist das AS dem autistischen Psychopathiekomplex zuzuordnen. Im Vordergrund stehen hier vielfach ausgeprägte Kommunikationsstörungen. Auch die Wahrnehmung sei schwer gestört (laut Entdecker Hans Asperger). Anzumerken ist hier, daß diese Impressionsunterbrechung v.a. einseitig auftritt, und zwar aus Richtung des „gesunden“ Gegenübers. Beim sogenannten idio(pa)thischen Wahrnehmungsparadoxon nämlich funktioniert der sensomotorische Informationstransport aus bisher ungeklärter Ursache nur in einer Richtung: Der Autist sieht und hört, wird aber gleichzeitig konfrontiert mit der Nichtwahrnehmung seiner eigenen Person durch die Anderen.

 

 

 

 

 
 38. Eintrag
 
 
Bauchspeck
 
Gronkh at the animal farm
 

Dead by daylight – besser die Currywurst in der Pfanne, als Miss Piggy auf Diät.
 
Novemberrevolution in der „LPG Mordacapella“: Es reicht! Genug gefoltert!
Auf die Spaltbodenbarrikaden! Schluß mit der Sklaverei!
 
„Cows and horses, geese and turkeys
All must toil for freedoms sake!"
 
Im Livestream jagen sämtliche Bauernhoftiere the most ugly Separatoren durch den Fleischwolf. Wer übrig bleibt, landet auch auf dem Teller.
 
Zur Vorgeschichte dieses fairplays:
Bauer Dreisaitel in Hinterzarten sucht seit geschlagenen drei Tagen  seine Frau . Was er noch nicht geschnallt hat: Bereits Montag früh zog sie aus Solidarität mit der fleischproduzierenden Arbeiterklasse in die Legebatterie. In der dritten Etage, Reihe vier, Käfig Nr.382 wurde ein Platz frei, nachdem Huhn Marta aus Protest mit den unhaltbaren Zuständen in die Suppe gewandert war...
Der Ausgang dieses Dramas liegt nun in unserem Joystick:
Entweder
1.kriegt  Landwirt Dreisaitel  sein Bauchfett weg
2 seine Frau Warumwol gerät  in Legenot
3. alle werden gefressen von???
 
BORN TO BE EATEN – Sterben müssen wir alle.
 
 
 
Der schönste Tag (Bauchspeck) 24.10.2018, Zeichnung Nr.1

 

Chromosomenansätze

 

 

Der wasserreichste Fluß der Erde als exakte Trennungslinie.

Sanftmut, Agression oder hibbelige Übersprungssexualität - drei von ihrer Mentalität her völlig verschiedene Arten von Menschenaffen entwickelten sich im Kongobecken in unfreiwilliger, bzw. zufälliger Isolationslage.

 

Was den Genpool betrifft, besitzt zwar Unserer (Homo Sapiens als Krone der ErschAffenen) mit dem der fröhlichen Dauerpopper am meisten Übereinstimmung, jedoch darf keinesfalls übersehen werden, daß die evolutionäre Abspaltung lange VOR der Herausbildung heutiger Menschenaffen stattfand. Daß also sämtliche charakterlichen Möglichkeiten in den prähistorischen Urgenen bereits angelegt waren.

 

Deshalb: von der Antike bis zur Gegenwart , explosive Kreativität gehört irgendwie zu unserem Erbgut.

„Ode to a nightingale“ oder Dreissigjähriger Krieg? 

Warum nur entscheidet man sich jeden Tag wieder gegen eine friedliche Existenz?

Oder: "Was kann Gewalt?" , wie Viola fragen würde.

 

Und vor allem: welche Ursache könnte sie haben?

 

Möglicherweise liegt der Fehler im  Letalfaktor  der altruistischen Desoxyribonukleinsäuresequenz als Folge einer ziemlich rezessiven Infektion mit Chromothripsis auf Gen 3,141592653589... oder vielleicht auch 1,61803...  .  Dieser bereits in vereinzelten Gletschermumien nachgewiesene latente Entzündungsherd führt hypothetisch zu überhöhter Gewaltbereitschaft, sowie Selbst- und Fremdgefährdung .

 

Therapievorschlag: Genschere

 

Demenz

 

Turbogedächtnis im Rückwärtsgang oder die Gnade des schnellen Vergessens



Korticale Minderbelegungen führen zunehmend zu Stromausfällen im All-Inclusive-Sektor, nicht unbedingt zum Nachteil betroffener Pauschalreisender.

Oft allerdings wäre ein gezielter Filmriss optimaler .







Endoplasmatisches Retikulum



Evaluation

 

 

Fehlgeleitete neuronale Frontallappenhyperaktivität , die sich äußert in epileptischer Dauerprozessoptimierung in Grand mal - Symptomatik. Bleibt dieser Status Epilepticus über einen längeren Zeitraum bestehen, so führt eine Chronifizierung häufig zu Frontotemporaler Wirkungskontrolldemenz.

Nosologisch lassen sich die Krankheitsbilder wie folgt klassifizieren:

 

  1. Digitalisierte Dauerevaluation (einhergehend mit sexuellem Erschöpfungszustand)

  2. Formative Assessmentevaluiererei

  3. Summative Evaluation der Langeweileimplementierung

  4. Schwachmatospastische Evallitis (leichtere Verlaufsform mit günstiger Prognose)

 

Vorkommen: Verstaubte Bürokratien der westlichen Welt (v.a. Deutschland)

 

Therapie: sämtliche Druckerzeugnisse schreddern und PCs mit Viren infizieren.

 





evaluation

 

Fieber

(34. Eintrag medizinisches Wörterbuch)

 

staatische Pyrogenese

 

Die Polkappenschmelze als Folge innerer Hitze – Auf dem Höhepunkt der multilateralen Menopause disreguliert sich die finanzgesteuerte Kerntemperatur unseres Planeten kontinuierlich nach oben.

Das Fieber steigt. Der Organismus wappnet sich und muß sich dennoch geschlagen geben, denn in der lähmenden Feuersbrunst ging die Liebe zum Leben verloren.

Schon lange liegt der Patient deshalb allein und verlassen auf der Intensivstation.

Aber auch hier verhindert schleichende Verlogenheit den Heilungsprozeß , während hilfreiche Makrophagen selbst zum Opfer werden.

Die Diagnose, zerpflückt in narzistischem Wahn ...

lässt sämtliche Rettungsversuche als Rohrkrepierer im Abklingbecken des klinischen Zentralrechners ihr trauriges Ende finden auf der verzweifelten Suche nach Abkühlung -

 

Das letzte Fest steht kurz bevor!

 

Wer kann das Feuer jetzt noch löschen?

(Dr. House hat leider hitzefrei.)

 

Feuerwerk, 15.08.2018

 

 

 

 

Gewaltabszeß

 

 

friedlicher Diskurs über regelmäßig angeordnete Punktreihen auf der Schale tropischer Meeresschnecken

 

frutti di mare

 

Drei goldene Haare in der Bouillabaisse

 

 

 

Abseits bekannter pazifistischer Zirkulationsströmungen sämtlicher Weltmeere, geographisch etwas genauer ausgedrückt: schräg rechts und außerdem generell unterhalb der Gürtellinie des nordwestlichen firstnationalen Dunstkreises lässt sich im lauwarmen Schlamm wenig gemäßigter Flachwasserzonen Erstaunliches beobachten: So scheint hier, wie mutmaßlich auch andernorts, die phyllotaktische Gefahrenabwehr gleichgeschalteter Weichtiere in der Schleimspur einfach gestrickter Nacktschnecken ungewöhnliche strukturbildende Stilblüten zu generieren. Gleich Eisblumen lassen sich auf den Schalen der dort beheimateten kriechenden Hausbewohner in durchaus gefälliger Art und Weise symmetrisch angeordnete musterhafte Strukturen erkennen.

 

Gewollte Ästhetik oder totalitäre Gehirnwäsche übergeschwappter Kaltwasserfische?

Einzelheiten aus dem Tagebuch einer der vielen zu Wort gekommenen Schnecken lassen uns zu dem Schluß kommen , daß auch ein scheinbar stabiles Demokratiegehäuse nicht vor einfältiger Deko schützt.

 

Schönheit ist trügerisch. Genialität Wunschtraum schlichter Gemüter im Ozean der Selbstgefälligkeit.

Am Ende kennt ein  disharmonischer Pakt mit der Unterwelt  nur Verlierer.

Im Golfstrom der Hirnlosigkeit führt das Übermaß an Liquor schnell zur Abtreibung der letzten Verstandesreste.

 

Overused scheint die Demokratie an einem Ermüdungsbruch der schützenden Hülle zugrunde zu gehen.

Eisblumen am Fenster der 1000-jährigen deutschen Geschichte

 

 Illustration zum

35. Eintrag im medizinischen Tagebuch am 14.09.2018

 

Gewaltabszeß

 

Grüne Lunge

 

 

Alveolärer Regenwald im Ausbreitungsgebiet endloser Klimadebatten. Revoltierende Konferenzleichen trügen durch ihr Nichtstun zur natürlichen Wiederaufforstung bei, wenn da nicht immer wieder populäre Sauerstoffräuber an den Bronchialästen sägen würden . Die Farbe Grün steht dabei keineswegs für Gift und Galle, sondern für Atemluft und Lebensgrundlage. Pathologisch erscheinen uns vielmehr ozonraubende Querschläge narzistischer Politidioten, die erst gestoppt werden müssen.

Eine Heilung bleibt deshalb Utopie.

 

 

 

Hallux Valgus

 

Lucy´s Träume

 

Gewaltig die kraftvollen Arpeggien ! Musikalisches Programm oder einfach nur romantische Beschreibung menschlicher Gangart?

Der Fantasie sind jedenfalls keine Grenzen gesetzt. Geht doch der Wanderer seiner urmenschlichen Bestimmung nach und setzt während gleichförmiger Bewegungsabläufe schöpferischen Geist und damit universelle Tatkraft frei...

 ..

...alles Schnee von gestern – schon lange ist der Geist gefangen in modernen Flaschen serieller Bauart, bewegt sich hier  nur noch im kleinen Kreis und droht das Opfer hausgemachter progredienter Immobilität zu werden.

Die physischen Folgen, deformierte Füße, eingeklemmt hinter´m Gaspedal emissionsloser Geisterfahrer sind dabei noch das kleinste Problem.

 

Lucy´s Weg in die Moderne führt leider am Himmel vorbei.

 

 

 

Immunsystem

 

Möglichkeiten der Selbstheilung

 

 

Der Körper hilft sich selbst“. In Wirklichkeit klappt das höchstens bei funktionierender Unterstützung aus der I(mmun)-Cloud im Body-Resilienzraum.

Ungesehen machen sich von hier aus Millionen von Kleinstlebewesen an die Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung des physiologischen Gleichgewichts unseres Organismus.

Aber Vorsicht! Der Gegner schläft nicht! Keineswegs nur Pantoffeltierchen wandern durch die Lücken in der Abwehr.

Sieg oder Niederlage – der Ball ist rund und ein Spiel dauert.. ..wer weiss  schon wie lange?

 

 

Immunsystem, 31.05.2018

Kolondivertikel

 

Im internationalen Verdauungssektor bilden sich gelegentlich auf Höhe des ersten bis dritten Weltdarmabschnittes gutartige abnorme Gewebswucherungen, sogenannte Divertikel, anfangs als Solitär, später unter Ausbildung bilateraler Fisteln.

Eine sichere Diagnose gewährt uns allerdings erst die Koloskopie des betreffenden Bereiches, die im Falle eines pathologischen Befundes meist glatte Ausstülpungen sowie Eindellungen (je nachdem auf welcher Seite der Betrachter Einblick erhält) zu Tage bringt. Zu sehen sind oft gestielte Polypen sowie zuweilen Smiley- oder auch Broccolidivertikel. 

Bei dem hier vorgestellten Bilderbuchkonglomerat an ethnischer Diver(tiku)sität ist auch außerhalb des betroffenen Organismus mit einer gut hörbaren multilingualen Polyphonie zu rechnen, die Erfreuliches zur globalen Völkerverständigung beizutragen vermag.

Umgangsprachlich wird dieses Phänomen auch augenzwinkernd als "flatulente Darmflötenharmonie" bezeichnet.



Kopfläuse beim Betrachten des Supermondes

 

 

 

 

 

Krätze (Skabies)

 

 

Verursachende: Krätzmilbe, zur Großfamilie der Spinnentiere gehörig

 

Grabmilben betätigen sich als transkutane Tunnelbohrer.

Die neu angelegten Wege allerdings enden all zu schnell in aufgeweichten Sümpfen und verstopften Zugängen. Der Grund sind zahlreiche Kothaufen, die die (übrigens genau wie Zecken zu der überflüssigsten aller Gattungen zählenden) Parasiten wo sie krabbeln und innehalten hinterlassen. Selbst verstorbene Angehörige werden einfach links liegengelassen und modern vor sich hin. Wen interessiert´s? Wo kein Kläger ist, ist kein Beklagter.

Ganze Landstriche veröden, Exkremente verseuchen die Böden. Unter dem Deckmantel der robusten Hornhaut versickert so mancher üble Mistcocktail im osmotischen Untergrund. Letztendlich geht es dabei lediglich um die rücksichtslose Verstoffwechslung des allerletzten unberührten Paradieses ,das übriggebliebene Fünkchen Hoffnung versinkend im finstersten Morast der machthungrigen Rücksichtslosigkeit.

Als einzig sichtbares Zeichen mahnen allenfalls solitäre Moorleichen an ungeklärte Verbrechen. Sie zieren die Gipfel der Eisberge im Torfmoor.

Ansonsten trügt der schöne Schein – paradiesische Wälder und Auen – wer würde dabei schon an geplagte Opfer denken, an aufgekratzte Jammertäler und blutgetränkte Schneisen?

Der Tanz der Vampyre ist ein Event der mondlosen Nächte - die Reue kommt, wenn überhaupt, dann immer zu spät.

 

 

Langerhanssche Inseln

 

 

 

Etwa 37° nordöstlich des südlichen innersekretorischen Wendekreises, mitten im Pankreas, liegt die Inselgruppe des Langerhans Atolls. Mindestens drei Liter aszitischen Gewebswassers entfernt vom nächsten Hohlorgan konnte sich hier in der viszeralen Abgeschiedenheit eine einzigartige Flora und Fauna entwickeln und erhalten. Hormonelle Nährstoffe in Hülle und Fülle bilden offenbar eine optimale Grundlage zur Hervorbringung unterschiedlichster Lebensformen.

Erste Besucher der erst Ende der 19. Jahrhundert entdeckten Insulinseln waren überrascht über das Auffinden längst ausgestorben geglaubter Gattungen, die im paradiesischen Miteinander mit der primitiven Urbevölkerung (vermutlich Nachfahren prähistorischer Wanderbewegungen im ostchinesischen Bauchraum) sorglose und friedliche Tage im gelblichen Dämmerlicht der Gallesäfte zu verbringen scheinen . (vgl.: Godzilla, Pekingmensch).





Morbus Globus

 

der Fußballleidende in der Klinik

 

 

Nebenwirkungen

 

Artus Sagen

 

 

Im Zusammenhang mit der hochdosierten Einnahme artifizieller Objekte, oft auch vorinstallierter Happenings wurden vereinzelt fließende Übergänge zwischen Wissenschaft und modern art beobachtet .Leider wird vom Hersteller selten darauf hingewiesen, daß bei der intellektuellen Weiterleitung ohne kognitive Mitarbeit seitens des unbedarften Konsumenten keinerlei Geistesblitz zu erwarten ist. Bei zirka fünf Prozent der Probanden nahm eine vorurteilsindizierte Neigung zu kulturignorantem Delirium tremens (einschließlich unflätigen Auswurfs), dem selbst mit hohen Dopamingaben nicht beizukommen war, im Beobachtungszeitraum sogar drastisch zu. Was allerdings zum logischen Umkehrschluß veranlasst, dass nämlich 95 % der pathogenen Museumsgänger bei mindestens gleichbleibender artistischer Leitfähigkeit hirnorganisch insgesamt, sowie vor allem punktuell in Bezug auf das individuelle Erlebnisspektrum, eher profitieren.

Bei besagten fünf Prozent allerdings scheint trotz intensiver Überzeugungsarbeit Hopfen und Malz verloren. Sie zeigen sich komplett avantgarderesistent. Am Tumorboard der  Exzentrischen Tafelrunde am Comprehensive Chaos Center Unitedcolours (CCCU) kam es nach durchzechter Nacht unter sämtlichen anwesenden Bohèmiens zum vorläufigen Konsens  einer ursächlich vermuteten Kontaktallergie gegen lactosehaltigen Videokonzeptionismus beziehungsweise Unverträglichkeit fluktueller Sachlichkeit.

 

Zum Ritterschlag kam es verständlicherweise nicht .

 

Beipackzettel

Oesophagusvarizen

 

Erweiterung der Speiseröhrenvenen (geschlängelte Varizen), die oft in einer Stauungsproblematik bei fortgeschrittenen Leberleiden ihren Anfang nehmen. Die Verschlängelungen können im Verlauf von Kilometern zu üppigen Gefäßknoten , sowie in seltenen Fällen zu (übrigens durchweg ausgesprochen gutartigen) wunderlichen Neuverflechtungen führen, sog. „zoologischen Angiomen“. Gefährlich sind die eigentlich nicht. Trotzdem mag der Eine oder Andere mit dieser hochansteckend - vitalen Vielfalt überfordert sein .In diesem Fall hilft wohl nur Ausrottung nach altbewährter Methode und Neubeginn bei Stunde Null (sog. Urknallmethode).





 

Organspende

 

36. Eintrag im medizinischen Wörterbuch

 

 

Teile eines komplexen soziochemischen Gefüges erfüllen ihr vorgegebenes Mandat  nicht mehr und bringen damit den Gesamtstatus ins Wanken.

Der Austausch einzelner Funktionseinheiten könnte eine Verbesserung bewirken .Erfahrungsberichte glücklicher Überlebender stimmen optimistisch.

 

Hirntod.

Der Geist verschwindet.

Der Körper bleibt.

 

Körper ist nur Materie.

Doch warum man grundsätzlich Leben verlängern soll, weiß auch kein noch nicht Hirnamputierter.

Aber bitte schön, meine Organe könnt ihr haben.

 

Voraussetzung für eine Organübergabe ist der vorläufige Verbleib der Materie im Diesseits, während das Ich sich schon aus seiner Exklusivität verabschiedet hat - LOL (Leben ohne Lautäußerung).

 

Die größte Angst ist die vor dem Nichts.

37. Eintrag

 

REZIDIV

 

Rezitatives Dividieren.

Division der Viren

wider reiche Diven.

Divertikulierendes aus dem Reizdarm

feiert diverse Rezeptideen.

Zivis trinken Retsina mit Tsipras.

Rekonvaleszenter Verzicht verspricht

ziemlich hohe Dividende.

 

Vierzehn zerstörerische Zellen zurück im Ziel.

 

Vierzehn zerstörerische Zellen ( 9.10.2018)

Parkinson

parkinson-1-489-642

Sichelzellenanämie - rote Blutkörperchen im Ausnahmezustand

Steinleiden

(Rolling Stone Desease RSD)

 

 

Sowohl im Bereich des ableitenden als auch zersetzenden Stoffwechselgeschehens kommt es in gar nicht so seltenen Fällen zu plötzlichem und schmerzhaftem Steinschlag: Mineralische Findlinge aus dem anhaltenden Schlemmerholozän treiben häufig ihr anorganisches Unwesen . Einmal ins Rollen geraten ecken sie überall an , sind nun kaum noch zu bremsen und peinigen ihre unfreiwilligen Gastgeber unbarmherzig bis jenseits der Schmerzgrenze.

Musik in den Ohren eines Mitleidenden mögen die disharmonischen Arien des Gequälten nicht gerade sein, jedoch vielleicht die Töne der legendären „Steinerocker“ selbst aus dem tiefsten Inneren des Resonnanzraumes?

Einige Klangbeispiele aus seiner  Dissertation zum Thema 'Lapidare Orthophonie' von Prof.Dr.Dr. Michael Jaeger, der sich eingehend mit diesem Thema beschäftigte, seien hier angeführt:

  1. Gallen- RSD:  Komposition vorherrschend leise , quietschend bis schnarrend , im Abgang spitze Schreie im Diskant

  2. Nieren -RSD: gluckernd, dumpf grollend, vergleichsweise dunkle Stimmlage, wenngleich nicht weniger prägnant und disharmonisch

  3. Kot -RSD: anfangs sanft schmatzend, schmierig-schlüpfriger Sound, bei längerer Fortdauer Übergang zu Trockenkaraoke und Abgang mit Getöse

 

Tatsächliche Höhenflüge ohne Absturz verschafft uns allerdings höchstens

 

4. Stein-way Desease als Leidenschaft ohne Krankheitswert

 

Ulcus Cruris, 26.05.2018

VASCULÄRES TRAUMA   (Infarkt)

 

 

Am Scheideweg der guten Hoffnung

 

Kategorie I: akute Hirndurchblutungsstörung / Apoplex

 

Supergau im Rechenzentrum - Ursache für  Vieles

 

 

Definition: Regionale Strömungsinsuffizienz führt zum Absterben kleinerer oder grösserer Lösungswege  bzw defizitärer Hirnleistung im komplexeren Umfang.

 

Nervenstränge auf verschiedenen Seewegen sterben  in Folge wachsender Gefässblockaden ab ,so dass es im neuronalen Restgewebe zu Kompensationsprozessen mit  einseitiger gut- oder bösartiger Hirnschwellung kommen kann. Noch nicht verifizierte Theorien namhafter Hirnforscher weisen auf einen völlig neuartigen Ansatz hin: Könnte das solcherartige Aufblasen ganzer unterbelichteter Areale die eigentliche Ursache sein für das Phänomen des geistigen Scheinriesentums  (vlg. auch : Gernegrosssyndrom ), dessen leitsymptomatisch progressive  ödematöse Schwellung im  weiteren Verlauf zu engstirniger Hirnwassersucht führt, bei der, sollte es nicht zur sofortigen Einleitung von Gegenmaßnahmen kommen, mit irreversiblem geistigen Verfall bis hin zum kompletten Absterben der vernunftgebenden Grosshirnabschnitte zu rechnen ist?

Der Post mortem erst in der Autopsie sichtbare Hydrocephalus (Wasserkopf) jedenfalls zeigt das überhebliche, teilweise ins Unermessliche gewucherte Windungsgewebe neben  winzigen Resten schöngeistiger Nekrosen.

 

Was war passiert?

 

So viel steht fest: auf der hämoglobalen Circleline überließen  sich vormals kleine muntere Fliesspartikel der angenehmen Verheißung des Trägheitsgesetzes, um sich an unpassender Stelle zur Ruhe zu setzen. Auch mag eine ursächliche oder anschliessende Perforation des Muttergewebes dieses Geschehen auf agressive Weise  beschleunigt  haben.

 

Weiterhin gibt es Hinweise in der Lehre moderner philosophischer Lakoniker ,die besagen,  dass es im  Zentrum des neuphilologischen Neokortex, und hier ganz besonders an der Schnittstelle  zwischen  gesundem Menschenverstand und  der Abteilung "logisches Denkvermögen", bei oben beschriebener  zerebraler  Phimosis zu krankheitsbedingter Unterversorgung und letztendlich Kappung sämtlicher aufklärungsbedingter Intelligenz kommen könnte .Will sagen:

Einfältige sowie blöde Meinungen und Denkmuster kommen ungebremst zur Verlautbarung.

Als Beispiel sei hier Besserwisserei und  Schwarz - Denken zum Nachteil aller, die sich nicht wehren können angeführt.

 

 

Der Mauerläufer indes teilt das Schicksal aller Insektenfresser aufgrund eines ganz anderen Infarkts.

Die Verwandlung (Metamorphose)

 

Konterrevolutionäre Reflexe in der Biologie

 

Ein böses Erwachen gab es nach einer lauen Sommernacht für das hier vorgestellte wunderliche Exemplar eines heteromorphen Franz. Glyphosatspinners (Lyrica Kafkasis).

Zufällig geriet dieses bizarre Wesen (übrigens nur 2,5 cm groß) ins undurchsichtige Visier klimaopponenter Feldforscher, die eigentlich das alternative Gegenteil beweisen wollten. Unter`s Bett kehren lies sich das Tierchen freilich nicht mehr, denn in Windeseile machte sich die Neuentdeckung auf ihre vielen Laufwerkzeuge und fiel kurz darauf altmodischen Insektologen in die Falle, die den Fund alsbald an die große Glocke hängten.

Über ein WARUM? und WOHER? streiten sich seitdem die Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen. Einer der vielen Theorien zufolge könnten außer Kontrolle geratene Humane Papillioma Viren auf die betroffene Sumpfwiese geflattert sein, um sich auf literarischen Feuchtgebieten transgenetisch ungehemmt zu vermehren. Durch die gewaltsame Einschleußung menschlichen Erbguts in die DNAStränge des Insekts kam es in der Folge zu beschriebener spontanmetaphorischen Neuphysiognomierung , gewissermaßen als demonstrativer Akt der Notwehr .

Die große Frage ist und bleibt: war das ein Einzelfall? Oder : (nicht auszudenken) wie geht es weiter?