Zeichenfabrik Andrea Jakob
Schweigen

Wie kann es sein, dass ein Mensch von einer Sekunde zur anderen niemandem mehr ein Wort Wert ist? Wo bleibt die Wertschätzung?

übrig bleibt das grosse Schweigen und die Frage, ob der Verstorbene auch zu Lebzeiten so wenig Gedanken Wert war.  Ganz schlecht auszuhalten für Hinterbliebene, die mit dem Wahnsinn sowieso alleine dastehen.  

Natürlich gibt es tatsächlich wenig was hilft, nichts was einen Menschen wieder lebendig macht und von rechtlicher Wiedergutmachung sind wir hier in Deutschland auch meilenweit entfernt, aber die tägliche Nichtachtung empfinde ich  als ständige Ohrfeige. Es macht alles noch anstrengender.

 Vielleicht war das Mahnmal in Berlin für die Angehörigen der Anschlagsopfer deshalb so wichtig.

243 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden