Zeichenfabrik Andrea Jakob
Malerei

Drei Tage komprimiertes Kunstprogramm. 

Worpswede - die Kunst der Maler vom Teufelsmoor mussten wir suchen, da der Ort heutzutage dominiert wird von einem grossem, hässlichen Sparkassengebäude und einem noch größeren, hässlicheren Volksbankkomplex an einer stark befahrenen Durchgangsstrasse. ??? .Hinter ein paar Andenkenlädchen dann doch noch etwas versöhnliches: das Modersohn Museum und auf verschlungenen Pfaden Richtung Barkenhoff die " Käseglocke", ein absolut sehenswertes architektonisches Unikum.

 

Fischerhude mit dem Otto Modersohn Haus übrigens komplett im alten Flair. Man sieht im 360 Grad Winkel die Motive all seiner Bilder bis zum Horizont.

  

Der malerische Höhepunkt aber gestern in der Bremer Kunsthalle: MAX BECKMANN!  Keine(r) reicht ihm das Wasser!

    

238 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden