Freitag, 9. Juni 2017 - 13:17 Uhr

Faux Pas

Das Leben ist kompliziert. Weltbilder mehr als verschieden. Regeln oft schwer verständlich, wenn keine Logik zugrundeliegt.

Ein Faux Pas im Kochtopf! Schuld an tagelanger Funkstille? Hin und herpendeln zwischen schlechtem Gewissen und Ärger (wie  blöd sind denn diese sinnleeren Verbote und von wem überhaupt aufgestellt?). Schweigen und aus dem Weg gehen. Was brütet so ein Hirn in kontemplativen Gebetsstunden hinter verschlossener Tür aus? 

Dann doch Erleichterung und Versöhnung. Violas (Schweine-)Wurstzipfel im Kohlrabieintopf (nachdem das Gericht zwei Tage lang von den bekannten Gemüsemuffeln unangetastet blieb, warf die sparsame Hausfrau zwei Restchen zusammen, um nichts verkommen zu lassen, worauf urplötzlich eine ausgehungerte nächtliche Fastenbrecherin über das bisher Verschmähte herfiel , mit Entsetzen das arme Würstchen entdeckte und sich um ein Haar vergiftete) war gar nicht der Grund für die schlechte Stimmung, sondern Stress bei der Arbeit. Da waren wir wieder auf einer Wellenlänge!

Fast gabs noch Tränen (der Freude) .

 


Tags: Faux Pas Ramadan 

93 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...